Der Preisverfall an Solarmodulen wurde auch im April ungehindert fortgesetzt. Die Module für Kristallin in Deutschland reduzierten sich um über 3%. Kirstallin China werden bereit um 71 Cent pro WP gehandelt und fielen seit Februar 2012 bereits um 8,45%.

MODULTYP, HERKUNFT € / WP TREND SEIT MÄRZ 2012 TREND SEIT FEBRUAR 2012
Kristallin Deutschland 0.99 < -3,03 % < -4,04 %
Kristallin China 0.71 < -4,23 % < -8,45 %
Kristallin Japan 0.98 < -2,04 % < -4,08 %
Dünnschicht CdS/CdTe 0.61 > 0,00 % < -3,28 %
Dünnschicht a-Si 0.56 < -1,79 % < -1,79 %
Dünnschicht a-Si/µ-Si 0.68 < -4,41 % < -5,88 %

Quelle: http://www.pvxchange.com/priceindex/priceindex.aspx?template_id=1&langTag=de-DE

Share

Alois Resch mit der neuartigen Solarhybridanlage: Foto: fh oö campus wels

Alois Resch mit der neuartigen Solarhybridanlage: Foto: fh oö campus wels

In zwei Jahren sollen die neuartigen Hybrid Solarkollektoren in Serie gehen. Diese Anlagen produzieren gleichzeitig sowohl Strom als auch Wärme. Photovoltaikanlagen müssen um Effizient arbeiten zu können eine eher kühle Umgebung haben, die thermische Anlage soll dagegen Wärme produzieren. Durch das sogenannte „Spectral Splitting“ wird Sonnenlicht in die Spektralfarben aufgespalten, dieser Teil wird für die PV-Anlage verwendet der Rest wird thermisch genutzt. Alois Resch aus dem niederösterreischischen Mostviertel entwickelte und baute den Prototy eines für Hausdächer verwendbaren Hybrid Solarkollektor. Bei Testergebnissen konnte eine um 15 % höhere Leistung festgestellt werden.

Share