Das erste Gridland war und ist Hawaii. (Bildquelle: http://the.honoluluadvertiser.com)

Die Liste der Gridländer in denen Solarstrom günstiger herzustellen ist als konventioneller Strom mittels fossiler Brennstoffe wird immer länger. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die Lobbyverbände der großen Energiekonzerne bzw. ihre Partei (FDP) massiv Abwehrmaßnahmen ergreifen um dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten. Die FDP will ja bekanntlich einen Deckel für Solarstrom einführen, diese Aktion ist meines Erachtens so sinnvoll wie die FDP selbst. Ab 2013 wird auch in Deutschland die Gridparity eingeleitet, ob die FDP oder die Energiekonzerne wollen oder nicht.

 

 


die Anzahl der Länder mit Solarer Gridparity wird immer größer
Create your own visited map of The World or jurisdische veraling duits?

Gridländer 2012

 

1. Hawaii

2. Kaliforniern

3. Spanien

4. Australien

5. Japan

6. Italien

Share

Im Dezember 2011 sind die Photovoltaik Modulpreise weiter gefallen, der Preisdruck reduzierte sich zwar von -8,7 % im November auf -4,8%. Dennoch fielen die Preise alleine im Jahr 2011 in Deutschland um knapp 35%,  Kristallin China sogar um knapp 45%.  Die Modulhersteller weltweit leiden unter diesem Preisdruck. Seit kurzem ist bekannt, dass der einst größte Modulhersteller Q-Cells in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten steckt. Auch chinesische Hersteller leiden unter dem Preisverfall, die Aktienkurse sind im Jahr 2012 regelrecht zusammengebrochen.

Modultyp, Herkunft € / Wp Trend seit 11/11 Trend seit 01/11
Kristallin Deutschland 1,12  –  4,8 % –  34,4 %
Kristallin China 0,81  –  4,3 % –  44,9 %
Kristallin Japan 1,10  –  3,6 % –  32,5 %
Dünnschicht CdS/CdTe 0,73  –  6,6 % –  41,5 %
Dünnschicht a-Si 0,64  –  4,9 % –  40,5 %
Dünnschicht a-Si/µ-Si 0,82  –  3,5 % –  35,1 %


http://www.solarserver.de/service-tools/photovoltaik-preisindex.html

Share

Powerdog

Powerdog

Mit Powerdog können Solaranlage überwacht und die Erträge visuell und online betrachtet werden.

Am Beispiel einer 19,2 kWp Anlage im Innviertel (Zell an der Pram), Oberösterreich kann der stündliche, tägliche, monatliche oder jährliche Ertrag berechnet werden. Der Betreiber: „Bei der Anschaffung wurde auch auf die Qualität des Produktes geachtet. Es handelt sich bei den verarbeiteten Komponenten, um die Testsieger (Module) und Platz 2 (Wechselrichter) der renommierten Fachzeitschrift Photon. Außerdem sind beide Komponenten in der EU gefertigt worden und somit keine Billigchinaprodukte.“

LinkZur Anlage

Share