BoCruiser – Photovoltaikfahrzeug

BoCruiser Solarfahrzeug

BoCruiser (Quelle: Hochschule Bochum)

Dass es bereits solarbetriebene Fahrzeuge gibt ist bekannt, allerdings eine Alltagstauglichkeit scheint mit den utopisch designten Fahrzeugen nicht gegeben. Der BOcruiser ist dabei eine augenscheinliche Ausnahme. Das Fahrzeug wurde von der Bochumer Hochschule entwickelt. Die 6 qm Photovoltaikmodule liefern Energie für eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Das Fahrzeug hat eine Länge von 4 Meter und wiegt lediglich 280 kg. Die mittlere Geschwindigkeit des Cruisers liegt bei 55 km/h, natürlich nur bei Sonnenschein. Bei diesen mit Photovoltaikzellen betriebenen Fahrzeugen wir das Energiepotenzial der Solarmodule offensichtlich. Mit einer Kombination mit Akkus und Ladestationen könnten in Zukunft Elektro- Autos tatsächlich Kraftstoffbetriebenen Fahrzeuge ersetzen.

1 Kommentar

  1. Der I-Miev verbraucht auf einem Kilometer ca. 130 Wh. Die Kapazität des Akkus liegt bei 16.000 Wh, die Reichweite beträgt also ca. 120 Kilometer. 8 qm Solarzellen liefern in sonnenreichen Gegenden (Mittelmeerraum) ca. 2.000.000 Wh jährlich. Energie für ca. 16.000 Kilometer. Realistisch könnte in Österreich oder Deutschland mit Solarunterstützen Elektro-PKW´s ca. 4000 Kilometer jährlich gefahren werden, ein enormes Potenzial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.